Beratung vor Ort - jetzt kostenloses & unverbindliches Angebot anfordern

80% Förderung für Beratung sichern

langfristig bis zu 30% Energie sparen

Sie sind hier: Startseite » Beratung » Studie

Studie bestätigt: Sehr gute Beratungsqualität & enorme Energieeffizienz

Studie: Energieberatung rechnet sich aus

Energieberatung, Energieeffizienz, Studie

Energieeffizienz ist jetzt amtlich: Fraunhofer-Studie belegt, dass Energieeffizienz und Energieberatung optimal zusammen passen.

Das Fraunhofer Institut hat zusam­men mit dem IREES-Institut den Effekt einer Energie­beratung in kleinen und mittleren Betrieben unter­sucht. Das Ergebnis: Enorm großes Spar­potential gibt es über­all, sogar in bereits teil­sa&s

Studie bestätigt hohe Beratungsqualität

Energieeffizienz-Berater der KfW beraten überdurchschnittlich gut: Zu diesem Schluss kommen die Forscher nach einer eingehenden Untersuchung von 107 Beratungsberichten. Dies wird voraussichtlich auch in Zukunft so bleiben: Durch die hohen Anforderungen der KfW zum „Zertifizierten Energieberater“ ist gesichert, dass jede KMU-Energie­beratung weiterhin einen hohen Qualitätsstandard haben wird. Link zur Studie.

Unsere Energieberater helfen vor Ort
Unsere Energieberater helfen vor Ort: Berater kennenlernen

Fazit der Studie: Energieberatung ist sinnvoll und zielführend

Die Studie beweist, was sich die Bundesregierung erhofft hatte: Eine geförderte Energieberatung für KMU-Betriebe wird stark genutzt und deckt große Einspar­potentiale auf. Da viele Beratungsempfänger die empfohlenen Energiespar-Maßnahmen auch umsetzen, ist weiterhin mit der 80-prozentigen Förderung für eine Energieeffizienz-Beratung  zu rechnen.

 

Aktueller Hinweis

 

Das bis Ende dieses Jahres von der KfW administrierte Förderprogramm wird seit Januar 2015 beim BAFA fortgeführt.


Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zahlt künftig im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) Zuschüsse für Energieberatungen im Mittelstand. Das bis Ende dieses Jahres von der KfW administrierte Förderprogramm wird ab Januar 2015 beim BAFA fortgeführt.

 

Künftig werden nur noch Energieberatungen gefördert, die den Anforderungen an „Energie-Audits“ nach der EU-Energieeffizienzrichtlinie entsprechen. Neu ist zudem, dass auch eine Umsetzungsbegleitung der Maßnahmen durch den Energieberater gefördert werden kann. Die Fördersätze erhöhen sich entsprechend.

Beratung vor Ort - unverbindliches Angebot anfordern

80% Förderung für Beratung sichern

langfristig bis zu 30% Energie sparen

Besucher dieser Seite interessierte auch
Beispiele
 
Studie

Fraunhofer-Institut bestätigt:
Sehr gute Beratungsqualität &
hohes Einsparpotential

[mehr erfahren]



Unsere Berater
Unsere Berater
´

Sie punkten sogar unter den strengen Augen des Fraunhofer-Instituts.
[mehr]