Beratung vor Ort - jetzt kostenloses & unverbindliches Angebot anfordern

80% Förderung für Beratung sichern

langfristig bis zu 30% Energie sparen

Sie sind hier: Startseite » Branchen » Schreinerei

Mehr Energieeffizienz bei elektrischem Strom möglich

Energiesparen in der Schreinerei

Tischlerei, Schreinerei, energiekosten, energiesparen, energieeffizienz, energie, sparen, energiebedarf, energieverbrauch, energiekennzahlen

Besonders die Absaug- und Druckluftanlagen haben noch erhebliches Energieeffizienz-Potential in Schreinerei und Tischlerei.

Durchschnittlich 23% Energie kann eine Schreinerei sparen. Vor allem beim Stromverbrauch.

Holzverarbeitende Betriebe benutzen Kreis- und Stichsägen, Schleif­ma­schi­nen, Fräsen und viele andere Geräte mit elektrischen Antrieben. Schaut man sich genau an, wo wie viel Strom verbraucht wird, gibt es eine Überraschung: Die Arbeits­ma­schinen fallen Anteilig gar nicht so hoch ins Gewicht. Strom wird vor allem für Druckluft, Lüftung und Licht verbraucht.

Höchste Einsparpotentiale im Branchenvergleich

Eine Tischlerei benötigt im Durchschnitt etwa 300 Megawattstunden Energie pro Jahr, hiervon fallen ein Viertel der Kosten auf die elektrische Energie. Bei Schrei­ner­ei und Tischlerei lässt im Durchschnitt 23 Prozent energiesparen, dies ist das höchste Sparpotential im Branchenvergleich. Doch nicht jede Neuanschaffung oder Sanierung ist wirtschaftlich rentabel: Daher ist es ratsam, dass ein Energieeffizienz-Fachmann den Betrieb gründlich durchleuchtet und genaue Kalku­la­tionen durchführt.

Energie-Durchschnittswerte bei Tischlerei/Schreinerei

Eine kleine Schreinerei muss etwas über zwei Prozent des Jahres­umsatzes für ihre Energiekosten aufbringen, eine mittelgroße Schreinerei nur etwa ein Prozent. Dies gilt übrigens für alle Unternehmen: Je weniger Mitarbeiter eine Firma hat, desto mehr Energie verbraucht sie im Branchenvergleich.

Tabelle: Energiesparen in der Schreinerei

 
Massnahme Energie-Einsparmöglichkeit Relevanz im Tischlerei/Schreinerei
Druckluft 20-22% Sehr hoch
Beleuchtung 22% Sehr hoch
Heizung 26% Sehr hoch
Elektrische Antriebe 13% Mittel
Lüftung,Gebläse 15% Mittel
Büro 10-11% Mittel
Pumpen 6-7% Mittel
Warmwasser 14-15% Mittel
El. Verbraucher (ohne Antriebe) 14-15% Niedrig
Prozesswärme 11-12% Niedrig
Kühlung 10% Sehr niedrig
Klimaanlage 11% Sehr niedrig

Quelle: Energinstitut der Wirtschaft (A) im Auftrag von Österreichische Energieagentur

Maßnahmen: Energiesparen in der Schreinerei

Wie man an der Tabelle „Energiesparen in der Schreinerei“ erkennen kann, hat nicht jede mögliche Maßnahme auch dieselbe hohe Relevanz: Wenn man nur 10 Prozent Energie durch eine effizientere Druckluft-Anlage spart, ist dies unterm Strich möglicherweise wirtschaftlicher als eine 20-prozentige Ersparnis durch bessere Absaug-Gebläse. Zwar ist jede Tischlerei anders und die Maßnahme muss daher auf ihre Wirtschaftlichkeit im Einzelfall geprüft werden, dennoch gibt es Tipps zum Energieverbrauch-Senken, die allgemein anwendbar sind:

 

Energiespartipps für Schreiner und Tischler

  • Biomasse-BHKW: Wärme, Stromerzeugung und -verkauf
  • Bewegungssensoren in Sozialräumen anbringen
  • Tageslicht mittels Lichtsensoren optimal ausnutzen
  • Druckluft optimieren: Praxisbeispiel Effiziente Druckluft


Ganz wichtig beim Energiesparen
: Jeder Betrieb und jedes Firmengebäude ist anders. Nur ein Fachmann kann exakt ausrechen, welche Maßnahme in Ihrem Betrieb wirklich wirtschaftlich ist. Unsere Energie­effi­zienz-Berater helfen vor Ort.

 

Energiekosten senken durch Biomassen-BHKW

Viele Betriebe benutzen ihr Abfall-Holz bereits zum Heizen der Betriebsräume. Doch nicht alle sind dabei effektiv: Es kann sich durchaus rechnen, ein Micro-Block­heizkraftwerk (BHKW) anzuschaffen und auf diesem Wege auch noch seinen eigenen Strombedarf zu decken. Überschüssiger Strom kann außerdem zu guten Konditionen an den lokalen Energieerzeuger verkauft werden. Mehr lesen: BHKW-Praxisbeispiel

Beratung vor Ort - unverbindliches Angebot anfordern

80% Förderung für Beratung sichern

langfristig bis zu 30% Energie sparen

Besucher dieser Seite interessierte auch
Beispiele
 
Studie

Fraunhofer-Institut bestätigt:
Sehr gute Beratungsqualität &
hohes Einsparpotential

[mehr erfahren]



Unsere Berater
Unsere Berater
´

Sie punkten sogar unter den strengen Augen des Fraunhofer-Instituts.
[mehr]