Beratung vor Ort - jetzt kostenloses & unverbindliches Angebot anfordern

80% Förderung für Beratung sichern

langfristig bis zu 30% Energie sparen

Sie sind hier: Startseite » Massnahmen » bei der Lüftung

Gute Luft kostet Geld: Lüftung im Unternehmen

Energiesparen bei Lüftung, Gebläse, RLT-Lüftungsanlage

Lüftungsanlage, Industrie, Lüftung, energiesparen

Energieeffizienz bei der Lüftung: Vor allem die Industrie kann bei der RLT energiesparen.

Die meisten Lüftungsanlagen kön­nen um 20-25 Prozent Energie­effi­zienter sein – und damit viel Geld in der Industrie und im Dienst­leist­ungsbereich sparen.

Industriehallen, Krankenhäuser, Büro­gebäude: In vielen Produk­tions­stätten und Wirkungsbereichen werden Lüft­ungs­anlagen eingesetzt, um CO2-Gehalt, Feuchtigkeit und Verschmu­tz­ung der Luft zu regulieren. Die mei­s­ten Lüftungs­anlagen im Bestand sind allerdings nicht optimal energie­effizient, denn durch fehlende Rege­lung, veraltete Bauweise oder Zusatz­funktionen wie Heizen oder Kühlen verrichten sie ihren Dienst für mehr Kosten als nötig.

Lüftungsanlage und Energiesparen

Eine ideale Lüftung oder RLT-Anlage sorgt dafür, dass die Arbeits- und Pro­zess­bedingungen in einer Halle oder einem Gebäude immer gleich ideal bleiben. Die Realität sieht oft anders aus: Mitarbeiter beschweren sich über laute Lüfter oder zugige Arbeitsplätze, und im Winter „pumpt“ die Anlage kalte Luft hinein und warme Luft hinaus. All diese Nachteile lassen sich durchaus eliminieren, und als Nebeneffekt lässt sich 20 Prozent Energie sparen.

Mehr zum Thema
Praxisbeispiel Heizung
Ein Unternehmen spart jetzt 91.000 Euro pro Jahr [mehr]
Förderung fürs Energiesparen
80% Förderung, zinsgünstige Kredite: Die Möglichkeiten sind besser denn je [mehr]

Wovon hängt es ab, wie viel Energie ein Unternehmen bei der Lüftung sparen kann?

Zum einen natürlich von der Art des Unternehmens: In einer großen Industrie­halle sind die Bedingungen anders als zum Beispiel in einem Ladenlokal. Zum anderen spielen allgemeine Faktoren eine Rolle:

  1. Alter der Lüftungsanlage
  2. Bauart des Rohrnetzes
  3. Zusatzleistung der Lüftung: Heizung, Klima

Allgemeine und spezielle Effizienz-Maßnahmen bei der Lüftungsanlage

Um mehrere tausend Euro Energiekosten im Jahr bei der Lüftung zu sparen, muss alles sehr genau untersucht und anschließend geändert werden. Wer lieber sofort selbst seine Einsparmöglichkeiten prüfen möchte, kann die folgende Tabelle nutzen:

Allgemeine Maßnahme zur Energieeffizienz bei Lüftung/RLT-Anlage

 
Maßnahme Lohnt sich   Bemerkung
Regelbare Lüfter, Sensoren Immer Lüftung je nach Luftqualität und Bedarf
Runde Rohre, wenige Winkel Gelegentlich   Oft nicht wirtschaftlich
Minderwertige Technik austauschen Häufig Je nach Ist-Zustand
Strömungsgeschwindigkeit verringern   Immer Vermeidet auch Druckunterschiede
Optimieren, reduzieren Immer Weniger Komponenten bedeuten weniger Wartung
Wärmetauscher einbauen Sehr oft Große Heizkostenersparnis möglich
Filter regelmäßig reinigen Immer Für Energieeffizienz und Hygiene
Unnötige Prozessgeräte ausbauen Immer Tropfenabscheider, Kühler, andere selten benutzte Einheiten
RLT nicht für Raumwärme nutzen Oft Besser: Radiatoren, Strahlplatten
Klima: Adiabate Kühlung nutzen Gelegentlich   Wasserverdunstung anstelle Strom-Klimaanlage

Quelle: Energieagentur NRW

Umbaumaßnahmen: Lohnt sich schnell

Je nach Ist-Zustand kann der Lüftungsanlage schnell eine komplett-Renovierung bevorstehen. Die zieht oft einiges an Investitionskosten nach sich, die sich aller­dings schnell rechnen können: Untersuchungen haben gezeigt, dass auch höhere Investitionen sich innerhalb weniger Jahre amortisieren. Danach spart die Anlage bares Geld ein und bietet deutlich mehr Komfort.

Vorteiler einer sanierten Lüftungsanlage

 

  • Geringere Stromrechnung: 20-25% möglich
  • Klima- und Heizkostenersparnis
  • Bessere thermische Behaglichkeit
  • Höhere Mitarbeiterzufriedenheit
  • Weniger Lärmbelästigung
  • Bessere Luftqualität

Fazit: Kosten senken – Ja gerne

Auf jeden Fall! lautet die Antwort auf die Frage, ob sich Energieeffizienz bei einer Lüftungsanlage lohnt. Doch nicht jede Maßnahme ist effektiv oder gar wirt­schaft­lich, denn entscheidend sind letztendlich immer die vorhandenen Gege­ben­heiten. Deshalb sollte immer ein Fachmann zu Rate gezogen werden: Ein professioneller Energieeffizienz-Berater, der sogar zu 80 Prozent gefördert wird. Unsere Energieeffizienz-Berater helfen vor Ort.

 

Beratung vor Ort - unverbindliches Angebot anfordern

80% Förderung für Beratung sichern

langfristig bis zu 30% Energie sparen

Besucher dieser Seite interessierte auch
Beispiele
 
Studie

Fraunhofer-Institut bestätigt:
Sehr gute Beratungsqualität &
hohes Einsparpotential

[mehr erfahren]



Unsere Berater
Unsere Berater
´

Sie punkten sogar unter den strengen Augen des Fraunhofer-Instituts.
[mehr]